Profitieren Sie von Rabatten von bis zu 80 %!

Zahlen Sie im Nachhinein oder in Raten

Kostenlose Lieferung und Rücksendung nach Hause

15 Tipps für die Einrichtung Ihres kleinen Hauses oder Ihrer Wohnung

15 tips voor het inrichten van jouw kleine huis of appartement

#1 EIN KLEINES WOHNZIMMER GESTALTEN

Ein großes Wohnzimmer ist nicht jedermanns Sache. Das heißt aber nicht, dass wir unser kleines Wohnzimmer nicht gemütlich gestalten können!

Es ist wichtig, einen Weg zu finden, in einem kleinen Wohnzimmer Platz zu schaffen. Eine leere Ecke, mit der Sie eigentlich nichts anfangen, hat eine Funktion, beispielsweise indem Sie Ihre Bücher ausstellen und aufbewahren. Multifunktionale Möbel sind in einem kleinen Zuhause sehr praktisch und in diesem Bereich gibt es jede Menge zu kaufen. Denken Sie zum Beispiel an einen ausziehbaren Esstisch, ein Schlafsofa oder einen Couchtisch, an dem Sie auch Dinge aufbewahren können.

#2 EIN KLEINES SCHLAFZIMMER GESTALTEN

Ein kleines Schlafzimmer zu dekorieren kann manchmal etwas schwierig sein. Ihr Bett ist das wichtigste Element in Ihrem Schlafzimmer und Sie sollten bei der Auswahl der richtigen Bettgröße keine Kompromisse eingehen (auch nicht in einem kleineren Schlafzimmer). Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett geräumig und bequem genug ist, und wichtig für ein kleines Schlafzimmer: auch hoch genug. So können Sie ganz einfach praktische Schubladen unter dem Bett platzieren, in denen Sie alle Ihre Sachen verstauen können.

Auch bei einem kleinen Schlafzimmer ist die Wahl des richtigen Kleiderschranks wichtig. Nutzen Sie die Höhe Ihrer Decke optimal aus und wählen Sie einen möglichst hohen Schrank, damit Sie alle Ihre Kleidungsstücke problemlos in Ihrem Kleiderschrank verstauen können. Wählen Sie außerdem einen etwas tieferen Schrank, damit Sie noch mehr Stauraum haben! Nutzen Sie Beistelltische als Platzgewinner, Sie können sie problemlos überall aufstellen!

#3 SPIELEN SIE MIT LICHT UND RAUM

Ein kleines Haus schreit nach Licht! Helle Farben in Ihrem Innenraum verstärken nur das natürliche Licht, das in Ihr Zuhause eindringt. Helle Farben reflektieren Licht, dunkle Farben absorbieren es. Allerlei Gründe, in Ihrem kleineren Zuhause so viele helle Farben wie möglich zu verwenden! Schaffen Sie Atmosphäre mit Accessoires in tieferen und warmen Farben, wie zum Beispiel gemütlichen Kissen oder einem angesagten Industrieteppich .

#4 VERWENDEN SIE TRENNWÄNDE

Um eine möglichst großzügige Raumwirkung im Zuhause zu erzielen, ist es wichtig, durch die Aufteilung separater Wohnbereiche Übersicht und Ruhe zu wahren. Denken Sie nicht gleich daran, eine Wand zu platzieren, sondern nutzen Sie beispielsweise einen Raumteiler oder einen schönen Schrank , um eine Trennung im Raum zu schaffen.

Auch Pflanzen oder Möbel sind eine einfache und unkomplizierte Lösung, um das Gefühl zu vermitteln, dass Übergänge in Räumen akzentuiert werden, ohne Platz zu verlieren. Platzieren Sie beispielsweise ein Sofa oder einen Sessel so, dass er eine Trennwand bildet, oder platzieren Sie einige Pflanzen nebeneinander.

#5 DIE VERWENDUNG VON GLAS UND SPIEGELN

Willst du groß rauskommen? Platzieren Sie beispielsweise eine Glaswand im Haus anstelle einer Ziegelwand. Auf diese Weise erstrahlt das Licht wunderschön im gesamten Haus und Sie haben das Gefühl eines großen Ganzen, während die Wohnbereiche noch geschlossen sind.

Der bekannte Trick, der immer funktioniert: Einen schönen großen Industriespiegel platzieren, der den Raum optisch um ein Vielfaches größer erscheinen lässt.
Ein riesiger wandgroßer Spiegel kann an einer strategischen Stelle platziert werden, wodurch der Wohnraum doppelt so groß wirkt.

Berücksichtigen Sie bei der Platzierung des Spiegels die Form des Raumes und das Licht. Möchten Sie den Raum breiter erscheinen lassen? Platzieren Sie dann einen Spiegel an einer breiten Wand. Möchten Sie den Raum länger erscheinen lassen? Stellen Sie es dann an eine schmale Wand.

#6 SCHWIMMENDE MÖBEL

Schwebeelemente oder Regale sind äußerst praktisch und perfekt für eine kleine Wohnung. Wählen Sie zum Beispiel selbst schöne Regale aus und befestigen Sie diese beispielsweise mit Metallstützen an der Wand: originell und praktisch!

Viele Möbelstücke lassen sich auch schwebend gestalten – wenn Sie beispielsweise einen TV-Schrank schwebend machen und ihn vom Boden entfernen, schaffen Sie sofort mehr Offenheit und Platz im Zuhause. Und es sieht auch schick und elegant aus!
Ein Bücherregal nimmt viel Platz ein und Sie können es durch verschiedene Regale und schwebende Boxen ersetzen. So haben Sie sofort ein originelles Aufbewahrungssystem.

#7 BENUTZEN SIE IHREN BODEN

Der Boden kann dazu beitragen, wie geräumig und hell Ihre Wohnung wirkt. Beispielsweise kann die Verwendung der falschen Farbe oder des falschen Materials dazu führen, dass der Raum viel kleiner erscheint. Wenn Sie den Raum größer wirken lassen möchten, verwenden Sie den Boden (fast) in der gleichen Farbe wie die Wände. Dadurch entsteht ein räumliches Ganzes und die Möbel scheinen zu schweben.

Ein weiterer nützlicher Tipp besteht darin, den Boden einer Etage so weit wie möglich auf verschiedene Räume auszudehnen. Wenn Sie jedem Raum eine andere Etage geben würden, würde der Raum optisch kleiner erscheinen. Auch der Verzicht auf Fußleisten zwischen den Türpfosten sorgt für eine räumliche Wirkung.

#8 DIE RICHTIGE BELEUCHTUNG

Der richtige Einsatz der Beleuchtung ist bei der Einrichtung, insbesondere aber bei der Einrichtung eines kleinen Hauses oder einer kleinen Wohnung, unerlässlich. Nicht jedes Haus ist mit großen Fenstern gesegnet. Wenn Sie also nicht viel natürliches Licht in Ihren Raum bekommen, ist es wichtig, für eine gute Beleuchtung zu sorgen. Es ist eine gute Idee, sich für eine Beleuchtung auf mehreren Ebenen zu entscheiden, beispielsweise eine Deckenlampe und eine Wandlampe, in Kombination mit einer schönen Stehlampe in der Ecke. Durch die Variation wirkt der kleine Raum optisch größer.

#9 TRANSPARENTE ELEMENTE

Transparente Möbel und/oder Elemente sind der Trick für einen großzügigen Innenraum. Je mehr man sieht, desto größer erscheint der Raum. Transparente Möbel sind hierfür die perfekte Lösung. Sie sind nicht nur sehr stilvoll, sondern verleihen Ihrem Zuhause auch einen luftigen und schicken Look.

Entscheiden Sie sich beispielsweise für einen Couchtisch mit Glasplatte oder eine spezielle transparente Box als Couchtisch wie oben. Es sieht nicht nur schön aus, sondern ist dank des Stauraums in der Box auch sehr praktisch!

#10 IN DIE LUFT

Das räumliche Erscheinungsbild, das Sie nach Abschluss der oben genannten Schritte erhalten, können Sie durch die Wahl von Möbelstücken, die auf Beinen stehen, auf Ihr Interieur ausweiten. Da die Möbel leicht angehoben sind und der Boden sichtbar ist, entsteht optisch ein großzügigerer Effekt. Darüber hinaus sind auch Möbel auf Beinen super angesagt und wir sehen sie häufig im skandinavischen Wohnstil. Ein Sofa auf Beinen und ein TV-Schrank auf Beinen schaffen viel Platz! Reicht der Platz nicht aus, um einen Hochschrank aufzustellen? Dann stellen Sie zum Beispiel ein paar schöne Kisten übereinander: Das sieht schön aus und man kann eine Menge Dinge darin verstauen!

#11 ZUBEHÖR

Accessoires geben Ihrem Interieur den letzten Schliff und ein kleiner Raum bedeutet keineswegs, dass Sie beim Kauf von Accessoires Abstriche machen müssen. Bei der Dekoration eines kleinen Hauses kommt es auf Subtilität an. Kaufen Sie schöne Körbe oder Aufbewahrungsboxen, damit Ihre Sachen ordentlich und stilvoll aufbewahrt werden können. Accessoires sind nicht nur schön, sondern auch funktional. Hier und da eine gemütliche Kerze und ein paar schöne Kissen in leuchtenden Farben: Die persönliche Note und die eigene Atmosphäre in Ihrem Zuhause sind sehr wichtig, aber achten Sie auf Einfachheit und Ordnung.

#12 RÄUMEN!

Wir Menschen sind Sammler und haben heimlich mehr Sachen in unserem Haus, als wir denken. Ordnen Sie neu, räumen Sie auf und werfen Sie weg, was Sie nicht mehr brauchen oder verwenden. Zum Beispiel an eine Wohltätigkeitsorganisation, den Gebrauchtwarenladen oder an Nachbarn, die Ihre Sachen wahrscheinlich gebrauchen könnten. Fällt es Ihnen schwer, Dinge dauerhaft loszuwerden? Legen Sie die Gegenstände dann separat in eine Kiste und lagern Sie sie woanders ein. Nach einem Jahr werden Sie viel weniger Probleme haben, diese Dinge loszuwerden!

#13 MIT DER FORM SPIELEN

Langweilige, schlichte, schlichte Möbel können in einer kleinen Wohnung manchmal langweilig aussehen. Spielen Sie daher mit verschiedenen Formen, um den Innenraum spannender und verspielter zu gestalten. Denken Sie an eine schöne runde Lampe oder einen Schrank mit verschiedenen Schichten und Materialien. Ein runder Tisch in einem quadratischen Raum macht das Ganze sofort verspielter und spannender. Auch ein Sofa mit runden Ecken kann ausreichen.

#14 Do's and Don'ts

Don'ts:

- Zu große Möbel wählen

- Füllen Sie die Ecken der Räume

- Verwenden Sie zu rechteckige Möbel

- Zu viel unnötiges Zubehör

- Verwenden Sie Farben, die für Böden und/oder Wände zu dunkel sind

- Statt Höhe wählen Sie Breite

DOS:

+ Entscheiden Sie sich für runde Elemente in Ihrem Zuhause

+ Regelmäßig aufräumen

+ Begrenzt die Verwendung von Zubehör

+ Spielen Sie mit der Beleuchtung auf mehreren Ebenen

+ Schaffen Sie Tiefe mit verschiedenen Ebenen

+ Halten Sie alles hell und luftig

+ Stellen Sie multifunktionale Möbel bereit

+ Entscheiden Sie sich für transparente Elemente

#15 DEINE PERSÖNLICHE TOUCH

Vergessen Sie nicht, Ihrem Interieur Ihren persönlichen Stempel aufzudrücken, indem Sie charakteristische und einzigartige Objekte hinzufügen. Als echter Interior-Liebhaber zählt für Sie eigentlich nur eine schöne Bilderwand. Von Fotos Ihrer Liebsten bis hin zu wunderschönen Postkarten oder Orten, an denen Sie waren. Die perfekte Balance in Farbe, Rahmen und Formen machen die Galeriewand zu einem anspruchsvollen Teil des Innenraums. Der aktuelle Trend geht neben Rahmen auch dahin, Schallplatten oder Fotos mit Klebeband an der Wand zu befestigen.

Fanden Sie diese nützlichen Tipps und Inspirationen hilfreich, um Ihr kleines Haus oder Ihre kleine Wohnung funktional und attraktiv einzurichten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!